Mein Tag als Sachbearbeiterin im Content Management

Manon und Sylvie arbeiten seit fast einem Jahr als Sachbearbeiterinnen bei uns im DBMC. Sylvie betreut den Damenbereich und Manon kümmert sich täglich um die Bereiche Luxus, Schuhe, Taschen und Accessoires. Beide sind schon eine gefühlte Ewigkeit bei Breuninger und um etwas mehr über ihre Arbeit als Sachbearbeiter bei uns zu erfahren, hat Manon Sylvie dazu interviewt.

1) Sylvie, wie bist Du in den Bereich DBMC gekommen?

Ich habe bereits langjährige Erfahrungen im Einzelhandel gesammelt. Seit 13 Jahren arbeite ich bei Breuninger und suchte vor einem halben Jahr eine neue Herausforderung. Der Bereich Content Management hat mich sehr interessiert, da ich hier meine Erfahrungen gewinnbringend einsetzen kann und trotz Büro sehr nahe am Produkt „Ware“ dran bin und immer mit den neusten Trends zu tun habe. Des Weiteren ist dies ein Bereich, in dem sich auch in Zukunft noch einiges tun wird. Jetzt arbeite ich als Sachbearbeiterin im Content Management.

2) Wie sieht so ein typischer Start in den Tag für Dich aus?

Als allererstes schaue ich mir jeden Tag die Neuheiten im Shop an. Wichtig ist, dass jeder Artikel perfekt dargestellt wird, denn was für stationäre Kunden die Präsentation im Laden ist, ist für uns die Präsentation im Shop. Deswegen bin ich unter anderem für die Qualitätssicherung in meinem Bereich, der DOB, zuständig.

3) Was gehört noch zu Deinem Aufgabenbereich?

Ein Hauptbestandteil ist die Pflege der Artikel. Dafür muss ich Bilder und Texte überprüfen und jeden Artikel in eine Kategorie ordnen. Die Kategorien sind so etwas wie die Abteilungen in den Häusern. Außerdem erstellen wir in vielen Bereichen Empfehlungen und pflegen passende Artikel dazu, so dass unsere Kunden beispielsweise zur Handtasche die passende Geldbörse oder zum Sakko die passende Hose finden. Je nach Stand der Saison nimmt dies viel Zeit in Anspruch. On Top suche ich für Shootings Ware aus dem Verkauf und bereite sie so weit vor, dass unsere Models immer perfekt am Set ausgestattet sind.
Einmal pro Monat treffen sich alle Sachbearbeiter aus dem Content Management-Bereich, um sich auszutauschen, was ich für sehr wichtig empfinde, denn es gibt immer Themen, die uns bereichsübergreifend betreffen.

4) Gibt es Schnittstellen in Deinem Bereich?

Ich arbeite eng mit den Content Managern aus meinem Bereich zusammen sowie unserem Einkauf. Auch bin ich Ansprechpartner für unseren Online-Kundenservice, wenn es besondere, produktspezifische Kundenanfragen gibt. Dafür bin ich manchmal wie ein Detektiv unterwegs und recherchiere nach den gewünschten Infos.

5) Sylvie, was ist Dein Eindruck von Deinem ersten halben Jahr bei uns?

Mein Job macht mir sehr viel Spaß, die Aufgaben sind abwechslungsreich und es macht große Freude, in einem so jungen und dynamischen Team und einem Bereich zu arbeiten, der sich so schnell verändert und wächst!