Ein Arbeitstag als Stylist bei Breuninger

Stylistin Janina nimmt uns mit in einen neuen Arbeitstag: Im Fotostudio erwartet sie eine vom Pre-Styling vorbereitete Kleiderstange voller bunter Lieblingsstücke, die darauf warten, fotografiert zu werden.

 

Gemeinsam kreativ sein

Heute bin ich an einer der neun Model-Stationen eingeteilt: Hier werden die Artikel im Team mit Fotograf und Model im Outfit geshootet. Zusammen müssen wir heute 50 Teile stylen und fotografieren. Los geht’s!

Zuerst passe ich das Kleidungsstück mit Nadeln und Klammern an das Model an, damit auch alles richtig sitzt und keine unschönen Falten entstehen. Gemeinsam mit dem Fotografen suchen wir ein passendes Posing aus, bei dem das Piece optimal zur Geltung kommt. Hand in die Hüfte? Oder doch lieber in die Hosentasche? Auch, ob ein Shirt in den Bund gesteckt wird, kann die Aussage eines Looks stark beeinflussen. Hier sind unsere Kreativität und Spontaneität gefragt – und zwar auf Knopfdruck, denn bei unserem Pensum kommt es auch aufs Tempo an.

Mit frischer Power wieder an die Arbeit!

Nach einer gemeinsamen Mittagspause geht es voller Tatendrang zurück ins Fotostudio. Zur gleichen Zeit arbeitet meine Kollegin Elena an einer der neun Büstenstationen. Hier gibt es anstelle von Models unterschiedliche Büsten – für Damen-, Herren- und Kinderartikel. Elena stylt und fotografiert hier selbständig Artikel, bearbeitet sie und speichert sie für die Weitergabe an die Bildbearbeitung. Die, an der Büste fotografierte Vorderansicht, wird später im Online-Shop als Freisteller und als erstes Bild gezeigt. An den restlichen Arbeitsplätzen werden Accessoires, Reisegepäck und Home-Artikel geshootet, so haben wir immer Abwechslung!

Geschafft, aber glücklich

Elena und ich blicken auf einen spannenden Tag zurück. Von der Tätigkeit im 30-köpfigen Team und dem kreativen Arbeiten mit hochwertigen Labels, bin ich immer wieder begeistert. Unser Team ist eng zusammengewachsen – es herrscht eine lockere Atmosphäre. Jeden Tag kommt neue, spannende Ware, es wird also nie langweilig. Es macht einfach einen Riesen-Spaß, die sich verändernden Trends zu beobachten und umzusetzen. Und immer wieder: ACTION! Nach den vielen Kniebeugen für das perfekte Styling spare ich mir außerdem das Fitnessstudio. 🙂

2018-07-18T11:42:31+00:00