Digital Meetup Tomorrow_Ländle #2

Unter dem Motto „Get your digital insights of tomorrow“ fand am 24. November 2016 das erste Digital Meetup Tomorrow_Ländle powered by Breuninger in den Accelerate Spaces statt. Zu Recht erinnert der Name der Veranstaltung an das belgische Elektro-Festival „Tomorrow-Land“. In genauso lockerer Atmosphäre, bei kühlen Getränken und coolen Beats konnten die Besucher über die neusten Trends im E-Commerce diskutieren, spannende Insights austauschen und entspannt netzwerken.

Digital Meetup im Festivalstil

Das Digitalteam von Breuninger organisierte das Meetup in Kooperation mit Accelerate, einem Stuttgarter Unternehmen, das eng mit Start-Ups und der Digitalbranche zusammenarbeitet. Allen Online-Begeisterten, Marketeers, SEO-Freunden und E-Commerce Liebhabern bot der Event die Möglichkeit, sich in ungezwungener Umgebung über digitale Entwicklungen auszutauschen und mit anderen Interessierten in Kontakt zu treten. Ganz im Festivalstil wurden die ca. 100 Besucher von Elektro-Beats by DJ Jonny.Be begrüßt und mit Einlassbändchen ausgestattet. Bei Fingerfood und Drinks war ausreichend Zeit, um gemütlich anzukommen.

E-Commerce Koryphäe, Impulsvorträge und Erfahrungsaustausch

Das Moderatoren-Duo, bestehend aus Johannes Ellenberger, Gründer und CEO von Accelerate Stuttgart, sowie Kai Ehlers, Director Business Development & Multichannel von Breuninger, führten galant durch den Abend. Die Vortragsreihe startete mit dem Keynote Speaker Jochen Krisch, erfolgreicher Autor des Digitalblogs Exciting Commerce und eine echte Koryphäe in Sachen Online Business. Er berichtete über die Bedeutung mobiler Endgeräte und deren Perspektiven für den E-Commerce. Nach ausreichend Möglichkeit für Fragen aus dem Publikum und einer kleinen Pause sprach Rainer Collet von Breuninger über digitale Veränderung im Unternehmen. Besonders spannend war hier zu erfahren, wie ein alteingesessenes Unternehmen wie Breuninger den Spagat zwischen Verantwortung zur Tradition und Digitalisierung erfolgreich meistert. Last but not least brachten Patrick Deseyve und Jannis Gerlinger von Interdependence frischen Start-Up-Wind in den Vortragssaal. Die Gründer gaben aufregende und humorvolle Einblicke in den Aufbauprozess ihres digitalen Unternehmens und nahmen kein Blatt vor den Mund, als es um ihre Erfolge und auch Misserfolge ging.

Nach den spannenden und abwechslungsreichen Vorträgen konnte der Abend bei Musik und Getränken locker ausklingen. Zwischen Giraffenluftballons und flackernden Blinklichtern wurde die Möglichkeit eines ungezwungenen Austauschs geboten und auch die Tomorrow_Ländle Fotowand wurde ausgiebig genutzt.
Das nächste Tomorrow_Ländle ist bereits in Planung und wird seine Türen bald wieder für das Festival-Publikum öffnen. Wir freuen uns schon darauf!

Mehr Infos zum Tomorrow_Ländle und Infos zum nächsten Event findet ihr unter www.tomorrow-ländle.de.