DHL Omni-Channel Day 2017


Wie im November letzten Jahres waren wir auch im Mai zu Besuch im „DHL Innovation Center“ in Troisdorf bei Bonn – dieses Mal, um den „DHL Omni-Channel Day“ zu besuchen. Von DHL wurden wir, als einer der größten Auftraggeber der Region, in das Innovation Center eingeladen, um uns spannenden Input rund um aktuelle Trends und Innovationen im Bereich von Omni-Channel Logistics geben zu lassen.

Technik, Trends und Forschung

Den Spirit von Innovation und Wandel verspürt man bereits beim Betritt des DHL Innovation Centers: Die Kuben, die unter den Headlines „Trends“, „Visions“ und „Solutions“ laufen, geben dem Besucher Grund zum Staunen, Inspirieren und Diskutieren. Ebenso wie diverse Roboter-Technologien, die für jeden Besucher frei zugänglich zum Ansehen und Ausprobieren einladen.

Der DHL Innovation Day ist gefüllt mit spannenden Key-Note-Speakern rund um das Thema Fulfillment, ebenso wie mit Break-Out-Sessions. Die Wahl der Break-Out-Sessions ist jedem Teilnehmer selbst überlassen und bietet durch ein interessantes Themenspektrum genug Diskussions- und Fragenstoff zwischen den aus aller Welt angereisten Teilnehmern. Das Ziel jeder Diskussion? Den Kunden in Zukunft noch glücklicher zu machen!


Die Agenda macht’s

Nach den ersten Vorträgen zu Leistungen und Ansprüchen an erfolgreiche Omni-Channel-Logistics war die Kreativität jedes einzelnen Teilnehmers gefragt. Mit LEGO®-Steinen sollten wir unseren „typischen Montag“ nachbauen, ebenso wie in Teams mit anderen Retailern und Stakeholdern entlang der Logistik-Kette zu verschiedenen Logistik-Trends die Zukunft aus LEGO® bauen. Eine Aktivität, die auf jeden Fall Spaß und gutes Networking versprechen! Besondere Anreize und Einblicke haben uns die faszinierenden Präsentationen und Speaker entlang des Tages gebracht.

Unser Fazit: Auf die Zukunft von Omni-Channel Logistiks freuen wir uns wahnsinnig und sind gespannt, wann hitzig diskutierte Technologie-Trends (wie Drohnen und autonome Paketauslieferungen) zu hundert Prozent ins Rennen gehen!