DBMC Kickerturnier

Rumble in the Casino – Am 23.03.2017 fanden sich die Teilnehmer des Digital Business & Multichannel (DBMC)-Kickerturniers im sogenannten Casino, der Kantine des Flagshipstores Stuttgart, ein. Auch meine Kollegen und ich aus Leinfelden, dem Standort der Content Production, waren bereit, Schreib- gegen Kickertisch zu tauschen und um den Pokal zu kämpfen. Die Idee, ein solches Turnier zu veranstalten, entstand am Team-Tag der DBMC-Abteilung, der im Januar stattfand. Durch ein Losverfahren wurden damals zwölf Gruppen bestimmt, deren Aufgabe es war, etwas Spannendes im jeweils zugeordneten Monat zu organisieren.

So verwandelten die Kollegen aus der März-Gruppe die Sitzecke der Kantine in eine regelrechte Wettkampfarena: Mitarbeiter der verschiedenen Bereiche und Standorte kamen in einen Lostopf, aus dem sich ein Potpourri von zwölf Teams bildete. Ob Content-Manager aus Stuttgart oder Stylisten aus Leinfelden – die bunt zusammengewürfelten Mannschaften hatten ein Ziel: den Pokal! Während wir an den verschiedenen Tischkickern voller Elan unsere Duelle ausfochten, bot die lockere Atmosphäre eine ideale Gelegenheit, sich bei Knabberzeug und Erfrischungsgetränken auszutauschen. Doch wer dachte, er könne auf der Terrasse mit Blick über Stuttgart einen ungestörten Plausch bei Sonnenschein halten, der hatte nicht mit dem lautstarken Enthusiasmus seiner Mitspieler gerechnet! Gelegentliche Störungen durch martialisch anmutendes „Kampfgetöse“ waren nämlich hierbei nicht zu vermeiden.

Den Pokal vor Augen gaben meine Kollegin und ich alles, um das Finale zu erreichen. Leider wurden wir trotz unseres begnadeten Könnens á la Messi und Ronaldo bereits in der Vorrunde gnadenlos ins Aus befördert. Die gute Stimmung des Events ließ jedoch die „Schmach“ über das frühe Ausscheiden schnell vergessen – getreu dem olympischen Gedanken: Dabei sein ist alles!

Um sich für den Höhepunkt des Abends – dem heiß ersehnten Finale – zu stärken, saßen wir bei Pizza und Getränken zusammen. Das gemeinsame Mahl regte sowohl den Gaumen als auch zu weiteren inspirierenden Gesprächen an, bevor wir alle zum entscheidenden Endspiel übergingen.
Im Finale lieferten sich die Teams ein erbittertes Duell um die ersten drei Plätze. Von uns angefeuert, zeigten die Kontrahenten Höchstleistungen, bis schließlich die Gewinner feststanden und stolz den Pokal entgegennahmen. Die Siegerehrung war der krönende Abschluss eines ereignisreichen und lustigen Abends, der bestimmt nicht nur mir, sondern auch vielen Kollegen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Revanche nicht ausgeschlossen!

Ali Achahboun