Das Breuninger IT-Community Management

Sebastian ist seit knapp vier Monaten bei Breuninger und hat sich zwischen HR und IT eine neue Jobbezeichnung geschaffen. Was er genau tut, erfahrt ihr hier!

„Fashion und IT? Wie passt denn das zusammen?“ Diese Frage beschreibt eigentlich am Schönsten, was meine Herausforderung im IT und Digital Business bei Breuninger ist. Denn die Wenigsten würden bei einem 136 Jahre alten Bekleidungs-Traditionsunternehmen eine agile IT und E-Commerce Abteilung erwarten, die mit knapp 200 Kollegen an der Zukunft des E-Business bei Breuninger arbeitet.

Genau diese Informationen nach Außen zu tragen ist seit ein paar Monaten meine Aufgabe. Dabei habe ich die Möglichkeit, dieses neue Feld recht frei zu gestalten und aufzubauen. Mit Hilfe dieser Start-Up Mentalität in der IT-Abteilung, kann ich auch im Gespräch mit interessanten Kandidaten punkten. Denn, nicht nur in meinem Bereich bewegt sich einiges, sondern auch in der IT: Unsere Kollegen arbeiten an großen Projekten wie z.B. der Neuprogrammierung des E-Shops, der Weiterentwicklung unserer Apps oder Top-Notch Data-Science Cases. Die Vertikalisierung und die Ausrichtung an der User Story ermöglichen es den Teams dabei, permanent abzuliefern und am Puls der Zeit zu arbeiten. Die Freiheiten, die mir hier gegeben werden, finden sich auch dort wieder.

 

Ob DevOps Meetups, Messen, Kooperations- oder interne Veranstaltungen, ich bewege mich natürlich dort, wo sich auch unsere Interessengruppe versammelt und über neue Technologie und Herausforderungen spricht. Dabei habe ich wenig Zeit für Politik und möchte lieber über die konkreten Tasks und Interessen sprechen, denn oft ist der kurze Weg auch der schnellste und effizienteste. Natürlich bringt dies auch besondere Challenges mit sich, da man zwischen IT und HR vermittelt und nicht immer 100% prozesskonform agiert. Der Wandel, der bei Breuninger ganz nach dem Motto „Von der Staatsoper zur Dance-Company“ aktuell stattfindet und vor allem das neue Selbstverständnis, bilden hier aber auch den perfekten Nährboden für neue Ideen, Prozesse und wirklich agiles Handeln. 

 Ihr wollt mehr wissen? Schreibt mir einfach auf LinkedIn oder Xing!

2017-12-11T10:02:25+00:00